The Reanimated Film
Cart 0

Martin Pistec, 45 Jahre, Niederösterreich, Austria

Martin Pistec

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?
Eigentlich erst vor Kurzem. Vor etwa 4 Jahren entdeckte ich auf Facebook vermehrt Aufnahmen in S/W und war fasziniert von der Darstellung des Alltäglichen.

Was sind Deine Lieblingsmotive, wo liegt Dein Schwerpunkt?
Mich faszinieren Menschen im öffentlichem Raum, also das Leben im Generellen. Aus diesem Grund beschäftige ich mich in meinen Arbeiten auch hauptsächlich mit „Straßenfotografie“.

Welche Kameras benutzt Du bevorzugt für analoge und/oder digitale Fotografie?
Für analoge Aufnahmen verwende ich eine Voigtländer R3M und digital greife ich auf eine Fuji x100s sowie Canon EOS650 zurück.

Was wünscht Du Dir, wohin die Entwicklung der Fotografie geht?
Im Zeitalter von Smartphones und Pixelmonster fände ich gut, wenn sich die Branche wieder vermehrt auf Ihre Wurzel besinnt.

Was beeinflusst Deinen Stil?
Ein Vorbild im herkömmlichen Sinn gibt es nicht, allerdings finde ich die asiatische Szene mit ihren extremen Kontrastdarstellungen interessant.

Was würdest Du am liebsten fotografieren?
Wohin meine fotografische Entwicklung geht kann ich noch nicht sagen, aber als Ausgleich befasse ich mich auch vermehrt mit Landschaftsaufnahmen.

Wo kann man mehr über Dich und Deine Arbeiten erfahren?
Facebook   
Instagram

Fotos von Martin Pistec:

© Martin Pistec
 

© Martin Pistec

© Martin Pistec



Newer Post